Lebensmittel, die unser Immunsystem stärken

Unser Immunsystem ist ein sehr komplexer Zusammenschluss von Organen, Zellen, Geweben und Molekülen. Ist es intakt, so schützt es unseren Körper zuverlässig vor Krankheitserregern, indem es schädliche Bakterien und Viren abwehrt. Um diese Aufgabe aktiv zu erfüllen, sind jedoch die verschiedensten Vitamine und Nährstoffe von Nöten: Besonders wichtig dabei sind die Vitamine A, B6, B12, C und E sowie die Spurenelemente Zink, Eisen, Kupfer, Kalzium und Magnesium. Auch darf unserem Körper eine ausreichende Versorgung von sekundären Pflanzenstoffen nicht fehlen.

Rohes Obst und Gemüse

Sowohl Obst, als auch Gemüse stärkt unser Immunsystem besonders dann, wenn es roh verzehrt oder nur sehr leicht angedünstet wird. Dies liegt daran, dass die Vitalstoffe so bestmöglich erhalten werden. Rohes Obst und Gemüse ist daher auch besonders reich an zellschützenden Antioxidantien, die unseren Körper vor freien Radikalen schützen.
Tipp: Vor allem rote, gelbe, orangefarbene und tiefgrüne Gemüse enthalten wichtige Vitalstoffe. Für den besten Vitamin- und Nährstoffmix aus den verschiedenen Gemüsesorten soll am besten bunt gemischt geschlemmt werden. :-)

Grünkohl: Der Grünkohl ist der nährstoffreichste Kohl im Kampf gegen die Bakterien und Krankheitserreger. Neben Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A, enthält er Vitamin C, B, E sowie Kalzium und Magnesium. Die in ihm enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wirken effektiv gegen Bakterien und bekämpfen freie Radikale.

Brokkoli: Ebenso als Spitzenreiter in Sachen Abwehrkräfte gilt der Brokkoli: Brokkoli enthält nicht nur viele sekundäre Pflanzenstoffe, sondern ist noch dazu besonders reich an den Vitaminen C, K und E, sowie an Folsäure und Chrom. Auch im Brokkoli stecken reichlich Beta-Carotine und Glucosinolate, welche freie Radikale unschädlich machen und damit die Körperzellen sowie das Immunsystem aktiv unterstützen.

Ingwer: Nicht umsonst ist Ingwer und vor allem Ingwertee in der kälteren Jahreszeit so beliebt: Die gesunden Inhaltsstoffe der Knolle, Gingerol und Shoagol, wirken nicht nur wärmend auf den Körper, zusätzlich schützt der Ingwer durch seine entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaft vor Erkältungskrankheiten und senkt das Risiko für Infektionen.

Karotten: Auch die Karotte tut unserem Immunsystem so einiges Gutes: Das orangene Gemüse enthält neben den Vitamine B1, B2, C, E eine erstaunliche Menge an Beta-Carotin: Ganze 5-30 Milligramm des Provitamins sind pro 100 Gramm in der Karotte enthalten! Dieser gesunde Mix an wertvollen Vitaminen stärkt unser Immunsystem und hilft so, Erkältungen vorzubeugen.

Zwiebel: Die Zwiebel wirkt aufgrund ihrer wertvollen ätherischen Öle entzündungshemmend. Die Inhaltsstoffe der Zwiebel hemmen das Bakterienwachstum, weshalb die Zwiebel auch den Ruf eines Antiseptikums trägt. Sie wirkt ausserdem stark schleimlösend, was bei einer schon aufgetretenen Erkältung und dem damit einhergehenden Husten sehr hilfreich sein kann.

Zitrusfrüchte: Spitzenreiter in Sachen Vitamin C sind jegliche Arten von Zitrusfrüchten. In Orangen und Orangenschalen steckt viel Vitamin C, was für den Zellschutz sorgt, freie Radikale abfängt und somit intensiv unser Immunsystem stärkt. Zudem fördern die Orangenschalen unsere Darmgesundheit, was ebenso maßgeblich zu aktiven Abwehrkräften beiträgt. Auch Zitronen liefern unserem Körper einen großen Anteil an Vitamin C. Außerdem hilft die basische Zitrone, eine Übersäuerung des Körpers zu verhindern und für ein basisches Gleichgewicht zu sorgen, was wiederum den Effekt hat, dass keine Viren oder Bakterien im Körper gedeihen können.

Nüsse: Nüsse enthalten einen hohen Anteil an Vitamin E. Sie liefern unserem Körper gesunde, ungesättigte Fettsäuren und wertvolle Ballaststoffe. Vor allem ist die Mandel besonders gesund: Sie sorgt für ein gesundes Darmmilieu, welches sehr wichtig ist für leistungsstarke Abwehrkräfte.

Wasser: Ganz wichtig ist es für unseren Körper, ihm viel Wasser zuzuführen. Wasser ist für ein gesundes Immunsystem elementar, da es uns hilft, Gifte und unverdauliche Schadstoffe aus dem Körper auszuscheiden. Nur wer genügend trinkt, kann sich also eines hervorragenden Immunsystems erfreuen. 

 

Wir hoffen, wir konnten Sie ermutigen, auf eine gesunde Ernährung zu achten und vor allem jetzt im Frühling auf immunstärkende Lebensmittel zurückzugreifen. Weitere Gesundheitsvorteile zu den Lebensmitteln können Sie auch gerne in unserem Ernährungs-ABC nachlesen.
Wir wünschen einen guten Appetit und einen gesunden und vitalen Frühling, 

Ihr myselftest Team

 

Tags: Ernährung
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.