Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand – mit einem medizinischen Nahrungsmittelallergie-Selbsttest für zu Hause!

“Wenn man nicht alles selber macht“ sagt Frau Schneider und lacht. Nach vielen Jahren der Suche hat sie endlich alle Ihre Nahrungsmittelallergien erkannt und quasi vor sich auf dem Tisch liegen. Fein säuberlich untereinander stehend auf dem Auswertungsbogen eines medizinischen Selbsttests. Der Nahrungsmittelallergie-Selbsttest kam von uns, myselftest, und wir sind stolz, dass unsere Empfehlung wirklich geholfen hat.

Und natürlich ist die Analyse nicht alles. Im Auswertungsbogen wurden nicht nur alle Nahrungsmittelallergien aufgelistet, sondern es wurden auch gleichzeitig Maßnahmen benannt, wie nun vorzugehen ist, um die Unverträglichkeiten und Beschwerden loszuwerden.

Seit gut einem Jahr verwenden wir von myselftest unsere Energie darauf, die besten medizinischen Selbsttests zu finden. Warum? Weil wir es für notwendig halten in Zeiten, in denen auch beim Arzt einiges “schnell schnell“ gehen muss, selbst Sorge für die eigene Gesundheit zu tragen. Und dazu kann auch gehören, dass man zunächst einmal selbst die Ursachen für die Beschwerden findet. Medizinische Selbsttests sind heutzutage sehr zuverlässig, liefern hervorragende, medizinisch valide Werte und sind gar nicht so kostspielig wie man vielleicht zunächst denkt.

Im Bereich der Nahrungsmittelallergien bzw. Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben wir von myselftest aktuell den Selbsttest ImuPro@Home als “Best in Class“ ausgewählt. Der Test besticht durch seine leichte, anwenderfreundliche Handhabbarkeit und durch die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Ergebnisse, die er liefert. Gemessen werden spezifische Gesamt-IgG-Werte für 22 bzw. 44 Nahrungsmittel. Wie verträgt mein Körper Gluten? Wie vertrage ich Milch, Kaffee, Weizen, Eier oder Fleisch? Diese und ähnliche Fragen werden ganz konkret beantwortet.

Besonders wertvoll macht den Test die Kombination aus absolut zuverlässiger Labordiagnostik für verzögerte Nahrungsmittelallergien mit den zu Ihrem individuellen Ergebnis passenden Ernährungsempfehlungen. So können Sie sich gleich nach Erhalt der Testresultate daran machen, die Ursachen für Ihre Beschwerden abzustellen. Die Ergebnisse, die wir von myselftest Ihnen ca. eine Woche nachdem Sie den Test bei uns eingereicht haben bereitstellen, werden übrigens vor “Auslieferung“ stets auch von einem Arzt begutachtet.

Wichtig für unsere Kunden ist im ersten Schritt oft, dass sie etwas schriftlich haben, also eine ganz konkrete ausführliche Diagnose, die man sich zu Hause hinlegen kann und somit “schwarz auf weiß“ z.B. sieht, welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten es zu bekämpfen gilt. So kann man auch Wochen nach der Durchführung des Tests noch nachlesen, wo eigentlich die Probleme lagen, was man dagegen tun sollte und – wenn man den Test noch ein zweites Mal durchführt – ob sich Verbesserungen eingestellt haben. Man kann dann wirklich und nachvollziehbar an seiner Gesundheit arbeiten.

Wenn Sie gerne einmal schauen möchten, wie ein solches ausführliches Testergebnis aussehen kann, dann können Sie das hier gerne tun. Oder Sie schreiten gleich zur Tat und sehen sich den von uns aktuell favorisierten Test ImuPro@Home einmal auf unserer Website bzw. in unserem Shop genauer an.

Wir melden uns, wenn es Neuigkeiten im Bereich der Nahrungsmittelallergie-Selbsttests gibt und wünschen Ihnen eine gesunde Zeit – womöglich mit ganz neuen Erkenntnissen.

Ihr myselftest Team

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.