Autoimmunerkrankungen

Die häufigsten Autoimmunerkrankungen in unserer Gesellschaft sind Typ-1-Diabetes, rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose (MS), Hashimoto-Thyreoiditis (eine Form der Schilddrüsenentzündung), Lupus erythematodes (äusserlich oft als Schmetterlingsflechte sichtbar) und Morbus Crohn (chronisch entzündliche Darmkrankheit). Bei einigen Personen treten diese Krankheiten schon früh in ihrem Leben auf, bei anderen Personen wird die Krankheit hingegen erst durch eine Störung des Immunsystems oder ab einem bestimmten Alter bemerkbar.

Die häufigsten Autoimmunerkrankungen in unserer Gesellschaft sind Typ-1-Diabetes, rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose (MS), Hashimoto-Thyreoiditis (eine Form der Schilddrüsenentzündung),... mehr erfahren »
Fenster schließen
Autoimmunerkrankungen

Die häufigsten Autoimmunerkrankungen in unserer Gesellschaft sind Typ-1-Diabetes, rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose (MS), Hashimoto-Thyreoiditis (eine Form der Schilddrüsenentzündung), Lupus erythematodes (äusserlich oft als Schmetterlingsflechte sichtbar) und Morbus Crohn (chronisch entzündliche Darmkrankheit). Bei einigen Personen treten diese Krankheiten schon früh in ihrem Leben auf, bei anderen Personen wird die Krankheit hingegen erst durch eine Störung des Immunsystems oder ab einem bestimmten Alter bemerkbar.